Transdanubien - Interessensgemeinschaft zur Förderung und Verwirklichung sozialer und kultureller Animation
Der Zerissene J.N. Nestroy
Der Zerissene J.N. Nestroy

Nestroys berühmtes Stück erzählt über die menschliche Langeweile, über Sinnleere, Dekadenz und die Sehnsucht nach einem anderen Leben, nach der großen Liebe.

Die äußerst engagierten Jugendlichen der “Theatergruppe Theodor” überraschten das Publikum schon im Vorjahr mit dem Theaterstück „Einen Jux will er sich machen“. Der Erfolg und die große Zustimmung gaben den NachwuchsschauspielerInnen Ansporn und Schwung, für eine neues Theaterstück zu proben.

Die Platzvergabe richtet sich nach den Corona Schutzmaßnahmen.

Alle Termine: 12. und 13. September, 14. und 15. September
Die Veranstaltungen am 14. und 15. September sind auch für Kinder geeignet! 

 

Reservierung notwendig!

E-Mail Adresse der Ansprechperson: theotheater@gmx.net
Telefonnummer der Ansprechperson: 0664 516 15 19
Begrenzte Anzahl von Sitzplätzen: 100

Eintritt frei!

E-Mail: info@transdanubien.net

Datum

14. September 2020
  • Tage
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden

Zeit

10:00 bis 12:00

Ort

VHS Großjedlersdorf
Siemensstraße 17, 1210

Barrierfrei

Großer Saal
Straßenbahn 31 und Bus 31A