Shift
FILMSCREENING: La sirène de Faso Fani.
FILMSCREENING: La sirène de Faso Fani.

In Koudougou, der drittgrößten Stadt von Burkina Faso, rottet eine Textilfabrik vor sich hin. Faso Fani wurde 2001 geschlossen. Michel Zongo, der in Koudougou aufgewachsen ist, nimmt am Zaun dieser legendären Fabrik Anlauf, die Bilanz noch einmal aufzurollen: Er besucht ehemalige Arbeiter und Verwandte. Zongos Onkel etwa, der als Arbeiter einen der ersten Kühlschränke besaß, ein bewundertes Kultobjekt der Moderne dank Faso Fani. Zongo gräbt in Radio- und TV-Archiven die stolze Geschichte der Fabrik aus, in der so viel mehr als Stoffe produziert wurde. Doch als Sohn seiner Stadt hat Zongo nicht den Niedergang im Fokus, sondern entdeckt in den Höfen der Stadt Frauen, die wieder weben – und Männer, die unter Bäumen reden. Der Film ist eine Hommage an einen spezifisch afrikanischen Widerstand gegen die negativen Auswirkungen der Globalisierung und Strukturanpassungsprogramme.

Eintritt frei!

Datum

11. Oktober 2019
  • Tage
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden

Zeit

18:30 bis 20:00

Ort

schloR
Rappachgasse 26, 1110

U3 Enkplatz, 76A od 76B bis Krausegasse oder S80 bis Haidestraße