Vereinsakademie von Basis.Kultur.Wien
Informationsveranstaltung: Kulturarbeit in der Corona-Krise
Informationsveranstaltung: Kulturarbeit in der Corona-Krise

Von der Corona-Pandemie sind alle betroffen. Kulturveranstaltungen sind zwar derzeit wieder erlaubt, aber nur unter Einhaltung von Sicherheitsmaßnahmen, um das Infektionsrisiko gering zu halten. In dieser Informationsveranstaltung wollen wir klären:

  • Unter welchen Bedingungen dürfen Kulturveranstaltungen durchgeführt werden?
  • Was ist bei Planung und Durchführung von Kulturveranstaltungen derzeit zu beachten?
  • Welche Unterstützungen gibt es für KünstlerInnen, KulturarbeiterInnen und Kulturvereine, die wegen der Corona-Krise in eine finanzielle Notlage geraten sind?

Vortragender: Gerhard Kettler, IG Kultur

 

Rahmenbedinungen

Die Veranstaltung wird nach der derzeit geltenden COVID19-Lockerungsverordnung abgehalten.

  • Mindestabstand von 1 Meter zwischen den Plätzen.
  • Beim Betreten und Verlassen des Platzes ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen, der während der Veranstaltung abgenommen werden darf.
  • Der Raum wird während der Veranstaltung regelmäßg gelüftet.
  • Desinfektionsmittel steht zur Verfügung.
  • Die TeilnehmerInnen der Veranstaltung erklären sich bereit, sich mit Namen und Kontaktdaten anzumelden. Im Falle einer Infektion werden diese an die Behörde weitergegebenen und zu diesem Zweck 28 Tage gespeichert.

Alle Termine: 22. und 29. Juni, 6. und 8. Juli, 17-20 Uhr

Reservierung notwendig!
Name der Ansprechperson: Mag. Judith Mantler
E-Mail Adresse der Ansprechperson: mantler@basiskultur.at
Telefonnummer der Ansprechperson: 01 982 24 61 120
Begrenzte Anzahl von Sitzplätzen: 10

Eintritt frei!

E-Mail: mantler@basiskultur.at

Datum

29. Juni 2020
  • Tage
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden

Zeit

17:00 bis 19:00

Ort

Basis.Kultur.Raum
Burjanplatz (Ecke Reuenthalgasse/Marktgraf-Rüdiger-Platz) , 1150

Barrierfrei