Wiener Volksliedwerk
Schikaneders Jugend - Eine Zeitreise zu den Heurigen im "guten alten Wien"
Schikaneders Jugend - Eine Zeitreise zu den Heurigen im

Musik beim Heurigen gab es natürlich schon lange bevor die Brüder Schrammel auch nur an der Kittelfalten ihrer Eltern hingen. Das Ensemble Schikaneders Jugend unternimmt eine Zeitreise ins „gute alte Wien“ mit seinen Sängern, Harfenistinnen, Leirern und Geigern und lässt jene an diesem Abend lebendig werden.

In den Vororten Wiens, den umliegenden Lustschlössern und Dörfern, mit ihren vielen Speisehäusern, Schenken- und Tanzsälen, auch der Bockkeller war ja ein solches Ausflugsziel, suchte und fand man vielerlei Vergnügungen. 103 von 150 Häusern in Neulerchenfeld hatten eine Gasthauskonzession. Um 1800 nannte Franz Gaheis Neulerchenfeld „des Heiligen Römischen Reiches größtes Wirtshaus“ und schrieb, dass nach der Weinlese, wenn die Hauer ihren Wein ausschenken, der Zulauf über alle Beschreibung war. Kommen Sie mit auf die Reise!

Schikaneders Jugend: Simon Wascher (Drehleier), Albin Paulus (Dudelsack, Gesang, Maultrommel), Andreas Helm (Schalmei, Gesang), Hermann Haertel (Geige, Gesang), Manfred Hartel (Gesang, Drehleier), Katharina Hoffmann (Harfe)

Reservierung notwendig!

E-Mail Adresse der Ansprechperson: office@wvlw.at
Telefonnummer der Ansprechperson: 14162366

Preis:
Normalpreis: 20€
Mitglieder wvlw: 17€
Schüler*innen, Studierende: 13€

E-Mail: office@wvlw.at

Datum

30. September 2020
  • Tage
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden

Zeit

19:30 bis 22:00

Ort

Wiener Volksliedwerk - Bockkeller
Gallitzinstraße 1, 1160