SHIZZLE - Kunst- und Kulturverein
Vienna-Ishtar Ensemble im Kulturcafé Max

Endlich !
Vienna-Ishtar Ensemble im Kulturcafé Max !
Herzliche Einladung zu einem wunderschönen Sonntagabend.

Das Vienna-Ishtar Ensemble hat seine Ursprünge in einem Flüchtlingsprojekt. Wiener MusikerInnen gingen 2015 in die Flüchtlingslager, um für und mit den dort täglich eintreffenden Menschen Musik zu machen. Dabei trafen sie auf Ahmed Shqaqi, einen Musikstudenten und Oud-Spieler aus Baghdad, der gemeinsam mit Philipp Unterrainer und Antonia Dering das Vienna Ishtar Ensemble gründete. Oriental Music meets Europe. Klassische Musik aus Ländern des Nahen Ostens – speziell der Türkei und dem Irak – trifft auf klassische Musik Europas und Elemente des Jazz und Flamencos. Aus dem Zusammenspiel von vier MusikInnen unterschiedlicher Herkunftsländer in Wien entsteht eine Neuinterpretation dieser musikalischen Einflüsse zu etwas Neuem. Selbst komponierte Lieder und Neuinterpretationen klassischer Werke vermischen sich dabei zu einem ganz eigenen Stil, der das Ensemble auszeichnet.

Das Konzertprogramm im Rahmen des Wiener KonzertFrühlings 2018 wird sich dem musikalischen Erzählen von Geschichten widmen. Geschichten von der Heimat und deren Verlust, von Reisen und von Begegnungen mit Menschen, Ländern, neuen Freunden und manchmal auch dem Tod. Doch soll die Lebensfreude dabei nicht zu kurz kommen. Deshalb werden zwischen ernsten und besinnlichen Klängen auch Tänze und Flamenco-inspirierte Lieder erklingen.

Mit dabei auch die Wiener Sopranistin Isabella Kuëss. In zwei Arien wird das Ensemble mit ihr den Genre-Spagat zwischen Oper und World-Musik machen und lädt zu neuen Hörerlebnissen ein.

Eintritt frei!

E-Mail: info@shizzle-kultur.at

Datum

02. Dezember 2018
  • Tage
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden

Zeit

19:00 bis 22:00

Ort

Kulturcafé Max
Mariengasse 1, 1170

43er, 9er Bim