Transdanubien - Interessensgemeinschaft zur Förderung und Verwirklichung sozialer und kultureller Animation
Zusammen leben - Zusammenleben
Zusammen leben - Zusammenleben

Ein abwechslungsreicher Abend im Rahmen des UNHCR-Projekts “Langer Tag der Flucht”

Eine Gemeinschaftsveranstaltung im Rahmen von “Langer Tag der Flucht” von Kulturverein Transdanubien. In Kooperation mit dem SOS Kinderdorf Wien, dem Bildungs- und Kultur Institut bil:kult und der VHS Floridsdorf gestalten wir einen abwechslungsreichen Abend mit Musik (Pouyan Kheradmand und Salah Ammo), Berichten, Information, einem Kurzfilm und der Lesung aus „Hesmats Flucht“, dem Buch eines afghanischen unbegleiteten Jugendlichen.

Die direkte Begegnung mit jungen Menschen und ihre Erzählungen über Inklusion und Zugehörigkeitsgefühl stärken das Verständnis, die Akzeptanz und Solidarität. Sie helfen, Vorurteile und Kleinmut abzubauen.

Moderation: Serdar Erdost – ORF Volksgruppen

Im Foyer: Fotoausstellung von Jugendlichen nach der Flucht „mein neues zuhause“.

Zusammen sein, essen, trinken, lachen und reden!

Eintritt frei!

Datum

28. September 2018
  • Tage
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden

Zeit

19:00 bis 21:30

Ort

VHS Floridsdorf
Angerer Straße 14, 1210

Kammersaal und Foyer
alle Verkehrsmittel mit Station Franz-Jonas-Platz