WIR SIND WIEN.FESTIVAL – ABSCHLUSSFEST MIT BAULÜCKENKONZERT* 23. Juni, 18 Uhr
15. Juni 2019
WIR SIND WIEN.FESTIVAL – ABSCHLUSSFEST MIT BAULÜCKENKONZERT* 23. Juni, 18 Uhr

18-22 Uhr

STERZINGER III EXTENDED (S_III_EX) – KEUSCHHEIT UND DEMUT IN ZEITEN DER CHOLERA

Kraftvoll, sehnsüchtig, melodisch – mal frech, mal bitterböse. Sehr wienerisch, aber irgendwie wienerisch in New York und Paris. „Wer kein politischer Mensch ist, ist ein Trottel“, meint Wolfgang Ambros. „Rock ’n’ roll will never die“ bekräftigt Neil Young und Kollegium Kalksburg ergänzt wissend „vom Jazz bleibt nur der Atem“. Und wir? We’ll always have Paris.

Stefan Sterzinger: Accordion, Vocals; Gerald Preinfalk:

Reeds; Edi Koehldorfer: Guitars, Vocals; Franz Schaden:

Bass, Vocals; Joerg Mikula: Drums, Vocals

Weitere Informationen unter www.sterzinger.priv.at

 

20-22 Uhr

ANKATHIE KOI

Die Wiener Stadtlücken werden schöner und zum Ort der Freude, zumindest für diesen einen Abend. Zum Abschluss setzt die überdrehte Glampop-Queen Ankathie Koi der Baulückenserie das Sahnehäubchen auf, um den Hof der ehemaligen Sargfabrik im Handumdrehen zum Glitter-Dancefloor zu verwandeln. Ankathie Koi ist eine der besten Stimmen des Landes, studierte Jazzsängerin, eine außergewöhnliche Künstlerin mit ziemlich viel Punch, Popverständnis und der nötigen Portion Wahnsinn.

Weitere Informationen: www.oliverhangl.com

 

Eintritt frei

Ort: 1230, F23, Breitenfurter Straße 176 (Bei Schlechtwetter: F23)

 

Foto: Sterzinger extended by Andreas Friedl