Ein Abend mit Prof. Hans Dieter Zimmermann
Ein Abend mit Prof. Hans Dieter Zimmermann

Über sein Leben, die Tschechische Bibliothek, Franz Kafka und Jiří Gruša

Auf Grund seiner 2021 erschienen Memoiren Ein Rückblick auf 80 Jahre (Wieser Verlag, Klagenfurt) erinnert sich im Gespräch mit Mojmír Jeřábek der bekannte Berliner Literaturwissenschaftler vor allem auf seine „Czech-Connections“, die sehr zahlreich und bunt waren und sind. Der Heirat mit der Pragerin Helena Becková sind dramatische Ereignisse hervorgegangen, als er Anfang der 70er Jahre tschechische Dissidenten um den Schriftsteller Pavel Kohout unterstützte, in Prag festgenommen und abgeschoben wurde – mit einem Einreiseverbot!

Im Fokus seiner wissenschaftlichen Arbeit standen jahrelang die Prager deutschsprachigen Autoren Franz Kafka, Max Brod, R. M. Rilke und H. G. Adler. Kein Wunder, dass gerade er zusammen mit Eckhard Thiele und Peter Demetz von Jiří Gruša für die Herausgabe der 33bändigen Tschechischen Bibliothek (1999-2007) gewonnen wurden (2008 gemeinsam mit Eckhard Thiele mit Magnesia Litera geehrt). Außerdem wurde er zum Herausgeber (zusammen mit Hans-Gerd Koch) der Auswahl der Werke Max Brods und der Reihe der Werke des deutsch-tschechischen Schriftstellers und Diplomaten Jiří Gruša in elf Bänden.

Prof. Zimmermann erhielt vom Präsidenten Václav Havel im Jahre 2000 eine der höchsten Auszeichnungen der Tschechischen Republik – den Orden des Tomáš Garrigue Masaryk.

2015 wurde er in Brünn vom Adalbert-Stifter-Verein mit dem Kunstpreis zur deutsch-tschechischen Verständigung ausgezeichnet.

Die Veranstaltung unterliegt den aktuell gültigen österreichischen Covid19-Maßnahmen.

Eine Voranmeldung per E-Mail an ccwien@czech.cz oder Anruf unter +43 1 535 23 60 ist notwendig. Bitte geben Sie in der E-Mail Ihre Telefonnummer und auch die Namen aller begleitenden Personen, deren E-Mail-Adressen und Telefonnummern an.

Reservierung notwendig!

Eintritt frei!

Datum

05. April 2022
  • Tage
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden

Zeit

18:30 bis 20:00

Ort

Tschechisches Zentrum, Herrengasse, Vídeň, Rakousko
Herrengasse 17, 1010