ÜBER UNS

Die Kulturinstitution Basis.Kultur.Wien ist das Herzstück und die direkte Verbindung der Stadt Wien zu Kunst- und Kulturschaffenden. Als Trägerorganisation unterstützen wir sowohl Aktivitäten von Amateur:innen als auch Projekte der reichhaltigen Wiener Kunst- und Kulturszene. Wir verbinden bei Festivals, Initiativen und Projekten Amateur:innen mit Künstler:innen und bieten den Wienerinnen und Wienern gemeinsame Begegnungs- und Kommunikationsräume.

Wien ist derzeit eine der am stärksten wachsenden Metropolen im deutschsprachigen Raum. Mehr Einwohnerinnen und Einwohner zu haben, bringt nicht nur neue Herausforderungen mit sich, sondern auch mehr Kreativität, mehr Ideen und mehr Entwicklungspotenzial. Es steigert den Stellenwert Wiens und der Region in Mitteleuropa und trägt damit zur Zukunftssicherung unserer Stadt bei.

Basis-kulturelle Stadtentwicklung heißt auch, Verantwortung für künftige Generationen in einer Stadt der Zukunft zu übernehmen. Die Entwicklung von Stadtteilkultur bedeutet die ständige Bereitschaft, sich mit Neuem auseinanderzusetzen, mit besonderem Wert auf Projekte und Aktivitäten, die Bezug zu den einzelnen Bezirken haben und wesentlich zur Grätzl-Kultur beitragen.

Unsere Bildungs- und Kulturorganisation betreut als Dachverband mit Weiterbildungsangeboten und finanziellen Mitteln über 300 Mitgliedsvereine bei Ihrer ehrenamtlichen Kulturarbeit.

Als Informations- und Servicestelle beraten und koordinieren wir Kulturinitiativen aller Altersgruppen und besonders jungen Kulturschaffenden eine professionelle öffentliche Plattform.

Das Leitbild von Basis.Kultur.Wien beinhaltet einerseits das Kultivieren von traditionellen Traditionen, andererseits die Gewährleistung einer soliden Basis für kulturelle Innovation und Kreativität. Basis.Kultur.Wien versteht sich als kultureller Nahversorger für die Bewohner:innen von Wien und ihren Besucher:innen.

KULTURVERANSTALTUNGEN

FÖRDERINITIATIVEN

BASIS.KULTUR.WIEN ALS DACHVERBAND

Basis.Kultur.Wien ist seit 2009 Eigentümerin der TSCHAUNER BÜHNE und seit 2022 Eigentümerin des KULTURSOMMERS.

PROGRAMMHEFT

In unseren Programmheften finden Sie interessante Gustostückerl und spannende Neuproduktionen aus dem aktuellen Kunst- und Kulturangebot.