Shift
Rrriot Festival 2019 | AMS Mini Konferenz - 1200
Rrriot Festival 2019 | AMS Mini Konferenz - 1200

Digitalisierung verändert nicht nur, wie wir kommunizieren und informiert werden, sondern zunehmend auch unseren Zugang zum Arbeitsmarkt. Bei der Mini-Konferenz zum Thema “Digitale Diskriminierung” stellt die Frauenabteilung des AMS Österreich in Kooperation mit dem RRRIOT Festival die Frage, inwieweit sich Big Data, Künstliche Intelligenz und Algorithmen diskriminierend auf arbeitsuchende Menschen auswirken können, diskutiert aber auch das Potential digitaler Technologien, gegen bestehende Diskriminierung eingesetzt zu werden.

Keynote: “Big Data und Chancengleichheit in der Arbeitswelt” – Ilona Horwath (Juniorprofessorin für Technik und Diversity, Universität Paderborn)

In einer anschließenden Podiumsdiskussion sprechen AMS Vorstand Johannes Kopf, Alina Luca Huster von derStandard, Keynote-Speakerin Ilona Horwath und Sandra Konstatzky von der Gleichbehandlungsanwaltschaft über Möglichkeiten und Herausforderungen bei der Nutzung digitaler Technologien im Bereich Anti-Diskriminierung. Es moderiert Claudia Zettel (futurezone).

 

Die Teilnahme ist kostenlos.
Anmeldungen via Mail an kathrin.wegscheider@ams.at

ACHTUNG: Die Teilnehmer_innenzahl ist begrenzt!

Eintritt frei!

Datum

08. März 2019
  • Tage
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden

Zeit

10:00 bis 13:30

Ort

AMS Österreich
Treustraße 35-43, 1200

Barrierfrei

Red Room (3. Stock)