Vienna meets Prague (nicht nur für Kinder)
Vienna meets Prague (nicht nur für Kinder)

Bereits zum dritten Mal bietet das Kulturfestival „Vienna meets Prague“ dem österreichischen Publikum nicht nur zeitgenössische Kunst aus Tschechien. Das Tschechische Zentrum Wien ist Mitveranstalter des Festivals und lädt herzlich zu einem zauberhaften Nachmittag mit tschechoslowakischem Animationsfilm für Groß und Klein ein. Die Filme sind ohne Worte.

Das interdisziplinäre tschechische Kulturfestival fördert vor allem die junge tschechische Kunstszene und ihre Vernetzung in Zentraleuropa sowie das Bewusstsein für die Notwendigkeit unseres nachbarschaftlichen Austausches. „Vienna meets Prague” leistet mit seinen Aktivitäten einen Beitrag zum Dialog zweier vielfältiger Städte Europas. Von 21. April bis 19. Juni 2022 finden an mehreren Orten in Wien Konzerte, Ausstellungen, Lesungen, Kunstperformances und Filmvorführungen statt. Das Festival wird von Anna Rendl, Ludger Hagedorn und Anežka Jabůrková organisiert.

Das Tschechische Zentrum Wien beteiligt sich am Festival mit der Filmprojektion VmP für Kinder, bei der das junge Publikum berühmte tschechoslowakische Animationsfilme entdecken kann. Die Filme sind stumm, deshalb können sie Besucher:innen aller Nationen genießen. Die insgesamt 50 Minuten lange Filmvorstellung enthält folgende Filme: Fikmik (1959), Das schlecht gemalte Huhn (1963), Drei Männer (machen Musik) (1963), Wörter Wörter (1988), und Ein Platz an der Sonne (1959). Die Filmvorführung bietet eine bunte Auswahl von Animationstechniken, von 2D Zeichentrickfilmen, bis zu Figuren aus Modelliermasse. Eine aus einer Schulzeichnung zum Leben erweckte Henne, materialisierte Vorstellungen von zwei Fischern am Flussufer und ein gewöhnlicher Strich, der sich plötzlich in eine Wasseroberfläche verwandelt, all das und noch viel mehr Spaß verbirgt sich in diesen Filmen, die nicht nur Kinder ab sechs Jahren sondern auch Erwachsene ansprechen werden.

Die Veranstaltung für Kinder organisiert das Tschechische Zentrum Wien in Zusammenarbeit mit Vienna meets Prague und dem Národní filmový archiv (Nationales Filmarchiv).

Mehr Infos zum Festival finden Sie hier.

Die Veranstaltung unterliegt den aktuell gültigen österreichischen Covid19-Maßnahmen.

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei, um eine Anmeldung per E-Mail wird gebeten: office@viennameetsprague.com

Programm des Festivals:

21. April 2022 – Wiener Klavierquartett (Konzert)

21. April 2022 – Prag Analog (Kunstausstellung)

22. April 2022 – VmP für Kinder (Film)

22. April 2022 – Vom Fest und den Gästen (Film)

22. und 23. April 2022 – Krbíky (Interaktive Performance)

23. April 2022 – „Dann erst recht.“ (Gespräch und Lesung)

23. April 2022 – Pavel Novotný: Tramvestie und andere Texte (Lesung und Performance)

24. April 2022 – Amelie Siba (Konzert)

24. Mai 2022 – Artist Talk (Gespräch zur Kunstausstellung Sleepers’ Manifesto)

25. Mai bis 19. Juni 2022 – Barbora Kleinhamplová:  Sleepers’ Manifesto (Kunstausstellung)

Reservierung notwendig!

Eintritt frei!

Datum

22. April 2022
  • Tage
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden

Zeit

16:00 bis 18:00

Ort

Architekturzentrum Wien, Museumsplatz, Vídeň, Rakousko
Museumsplatz 1, 1070