Profil

Raising Hands - Verein zur Förderung von partizipativer Kunst im öffentlichen Raum

Raising Hands – Miteinander.Unmögliches.Erschaffen. Gemeinsam erstellen wir eine Skulptur aus einer Mio Ein-Cent-Münze in Form von zwei sich helfenden Händen.
Ermächtigung - Aktive Teilhabe – Inklusion.
Bei diesem niederschwelligen Kunstprojekt können und dürfen alle mitmachen und mithelfen, Teil der Gemeinschaft sein und mitwirken ein Kunstwerk zu erschaffen. Auch Menschen die bisher wenig Zugang zur Kunst hatten werden aktiv in den Dialog, mit Ihrem eigenen Kunstschaffen miteinbezogen.
Die Skulptur der helfenden Hände ist unser Zeichen für eine starke Gemeinschaft und wird anschließend im öffentlichen Raum gezeigt.

Adresse
Goldschmiedgasse 10/101
1010 Wien

Webseite: http://www.raisinghands.net/

Projekte

Raising Hands - laufend; Konzeption & Vorbereitung seit 2018 (Crowdfunding, zahlreiche Kooperationen aus Wirtschaft, Sozialinstitutionen, Cafes,..)
Achtung Ameisen 2018 - im Kontext von SOHO in Ottakring & Kooperationen aus der Privatwirtschaft
Achtung Ameisen 2019 - SHIFT

Kooperationspartner

Über 100 private Personen haben unser Crowdfunding unterstützt (erfolgreich abgeschlossen Juni 2019)
BRG Pichelmayergasse, Wirtschaftsuniversität Wien, Bank Austria, Wiener Kinderfreunde aktiv, Henkel, Dr. Hans Peter Haselsteiner, Cafe Himmelblau, Cafe Eiles,...

Zur Übersicht der Kulturprofile »