Profil

Thamires Tannous

Thamires Tannous ist eine brasilianische Sängerin und Komponistin. Sie kommt aus dem Bundestaat Mato Grosso do Sul im Zentrum Brasiliens, welcher den Pantanal beheimatet, das größte Feuchttropengebiet der Welt. In ihrem Gesangsstil vermischen sich die musikalische Tradition dieser Region mit zeitgenössischen brasilianischen Einflüssen und Klängen ihrer libanesischen Wurzeln, welche sich vor zwei Generationen in Brasilien niedergelassen hat. Mittlerweile mehr als ein Geheimtipp in Europa und Brasilien (wo sie u.a. den Prêmio Grão de Música gewonnen hat), erschien 2019 ihr neues Album “Canto Correnteza”, produziert vom österreichischen Gitarristen Michi Ruzitschka.

Adresse
Raimundgasse 2/14
1020 Wien

Webseite: http://www.thamirestannous.com

Projekte

Die brasilianische Sängerin präsentiert ihr Konzert „Canto Correnteza“ basierend auf ihrem letzten gleichnamigen Solo-Album. Seit einem Jahr ist Wien ihre Wahlheimat und sie hat dort bereits zahlreiche Auftritte absolviert, u.a. beim Kultursommer 2021. Mit ihrer einzigartigen Stimme und verschiedenen auch weniger bekannten Rhythmen des Landes, bringt sie ein besonderes und erfrischendes brasilianisches Flair auf die Bühne.

Kooperationspartner

An ihrer Seite spielen der renommierte österreichische Akustikgitarrenspezialist Michi Ruzitschka, sowie die Brasilianer Luis Oliveira an der Perkussion und Trigo Santana am Bass.

Presse

https://kultursommerwien.at/event/michi-ruzitschka-projeto-transatlantico-feat-thamires-tannous-michi-ruzitschka-projeto-transatlantico-feat-thamires-tannous-2/

https://www.thenational.scot/news/19667796.making-tracks-musicians-showcase-collaborative-work-new-tour/

Zur Übersicht der Kulturprofile »